Willkommen auf der Homepage der
HSG Merkstein
counter Counter-Box
Die letzten 15 Spiele der HSG Teams:
17.06.201813:30HSG Merkstein mA:CVJM Oberwiehl mA23:21
16.06.201818:10Brühler TV mA:HSG Merkstein mA23:30
16.06.201812:20HSG Merkstein mA:JSG Dünnwald/Mülheim mA11:27
16.06.201815:50LTV/TuS82 mA:HSG Merkstein mA21:13
10.06.201814:30HSG Merkstein:HSG Refrath/Hand10:3
10.06.201810:30HSG Euskirchen:HSG Merkstein5:9
10.06.201812:30HSG Merkstein:JSG Nümbrecht/Oberwiehl6:3
10.06.201810:45SSK Kerpen:HSG Merkstein21:7
10.06.201812:15HSG Merkstein:HSG Siebengebirge10:8
10.06.201813:45HSG Merkstein:JSG Nümbrecht/Oberwiehl10:12
10.06.201812:20HSG Merkstein mA:HSG Swist mA15:20
10.06.201810:00HSG Merkstein mA:JSG GOG mA14:18
09.06.201816:00TSV Bonn rrh.:HSG Merkstein6:8
09.06.201814:00HSG Merkstein:HC Gelpe/Strombach6:3
09.06.201800:00HSG Würselen:HSG Merkstein9:6
Die letzte Aktualisierung wurde am 25.06.2018 00:22:04 durchgeführt. Daten bereitgestellt durch SIS-Handball.de
Die nächsten 15 Spiele der HSG Teams:
01.09.201800:00HSG Merkstein:SR Aachen
08.09.201800:00TV Bergneustadt:HSG Merkstein
08.09.201818:00VFR Übach Palenberg 2:HSG Merkstein 2
15.09.201800:00HSG Merkstein:HSV Frechen
15.09.201800:00TV Jahn Köln-Wahn mA:HSG Merkstein mA
15.09.201800:00HSG Merkstein:SSK Kerpen
15.09.201800:00TSV Bayer 04 Leverkusen:HSG Merkstein
15.09.201800:00SV Eilendorf:HSG Merkstein 2
15.09.201800:00HSG Merkstein He2:Jülicher TV
22.09.201800:00VfL Bardenberg:HSG Merkstein
22.09.201800:00HSG Merkstein mA:JSG LTV/TuS82 mA
22.09.201800:00VfL Gummersbach 2:HSG Merkstein
22.09.201800:00HSG Merkstein:HSG Euskirchen
22.09.201800:00HSG Merkstein 2:VfL Bardenberg 2
22.09.201800:00Stolberger SV 2:HSG Merkstein He2
Die letzte Aktualisierung wurde am 25.06.2018 00:22:10 durchgeführt. Daten bereitgestellt durch SIS-Handball.de
Alle Heimspiele der HSG Mannschaften im Überblick
26. Spieltag, HVM Verbandsliga 14.05.2018
HSG Merkstein - TuS Rheindorf 35:34 (15:16)
„Rheindorf wollte dem scheidenden Trainer zwei Punkte zum Abschluss schenken, sodass das Spiel hart umkämpft war. Sidney Rubner ragte heraus. Die A-Jugendlichen Heckhausen im Tor, Kersgens und Sidek erledigten ihre Aufgaben gut. Am Ende waren wir etwas cleverer“, war HSG-Trainer Jozo Petrovic mit der Einstellung und Tabellenposition sieben zufrieden. Das Spiel war über 11:11 (20.), 22:22 (40.) bis zum 33:33 (58.) ein Kopf-an-Kopf-Rennen, in dem sich die HSG in der Schlussminute glücklich durchsetzte.

Merksteins Torschützen:
Rubner (13/4), Bauer (5), Th. Dickmanns (4), Kersgens, Adams (je 3), Frauenrath, Klinkenberg (je 2), Sidek, Brandt, M. Dickmanns

Aachener Nachrichten

Bilder vom Spiel: https://www.flickr.com/gp/rudifa/V22ku7
25. Spieltag, HVM Verbandsliga 07.05.2018
Turnerkreis Nippes - HSG Merkstein 37:32 (22:16)
Nippes hat sich endgültig Platz zwei gesichert und steigt hinter Birkesdorf verdient zum zweiten Mal in Folge auf. Wie das Halbzeit-Ergebnis zeigt, war die erste Hälfte ein wahres Schützenfest, so dass HSG-Trainer Jozo Petrovic nur die Angriffsleistung loben konnte: „Beide Teams haben in der ersten Hälfte nur das Tempo forciert, Abwehrarbeit war ein Fremdwort. Meine Jungs haben teilweise gut mitgehalten, aber wir waren nicht so leidenschaftlich unterwegs. Erst am Ende haben wir für Unruhe gesorgt.“ Nach dem 5:5 (9.) gerieten die Blau-Weißen über 10:12 (20.), 14:19 (26.) ins Hintertreffen. Nippes setzte sich über 28:23 (44.), 33:26 (52.) entscheidend ab. Als Merkstein auf 31:35 (58.) herankam, war die Partie bereits durch.

Merksteins Torschützen:
Rubner (8/3), Bauer (6), Ronkartz (5), Th. Dickmanns, Adams (je 4), Mutyaba (3), Rothärmel, Sidek

Aachener Nachrichten
25. Spieltag, HVM Verbandsliga 04.05.2018
Vorbericht: Turnerkreis Nippes - HSG Merkstein
Durch den Sieg über Bardenberg hat sich Nippes mit drei Punkten abgesetzt und könnte mit einem Sieg den Aufstieg in die Oberliga perfekt machen. „Der TKN verfügt über gute Einzelspieler, ist aber auch als Einheit stark“, liegt für HSG-Coach Jozo Petrovic der Druck bei den Gastgebern. „Wir werden arg dezimiert auflaufen. Ich sehe die Partie als Chance, unsere unerfahrenen Spieler gegen ein Top-Team spielen zu sehen. Wir wollen unsere positive Auswärtstendenz bestätigen und versuchen, den Aufsteiger zu ärgern.“

Aachener Nachrichten
Weibl. B-Jugend schafft die direkte Oberliga Qualifikation in eigener Halle!!! 01.05.2018
Am vergangenen Wochenende dem 28/29.04 fand in Merkstein die Kreisqualifikation zur Oberliga statt. Die Mädels, obwohl durch den Verlust der Verletzten Chiara Houben und Karolin Grunewald stark dezimiert, wollten gerade auch für die Verletzten, alles geben. Erfreulich war, dass Mädels aus der C-Jugend, welche bereits einen großen Beitrag zur Meisterschaft in der Landesliga beigetragen hatten, sofort für die Verletzten einsprangen und so den Kader wieder verstärkten.

Als Gäste durfte die HSG Merkstein die Schwarz Roten aus Aachen, den Eilendorfer SV, die HSG Würselen, und die starke Truppe der JSG Birkesdorf/Gürzenich begrüßen.

Nach einem holprigen Start gegen die HSG Würselen, von denen man sich leider nur mit einem 5 : 5 trennte und weit hinter dem Möglichen zurückblieb, konnte man jedoch gegen die JSG Birkesdorf/Gürzenich überzeugen. Die JSG war leider am ersten Turniertag (oder für uns zum Glück) nicht komplett, wichtige Spielerinnen fehlten, sonst hätte das Spiel auch gut knapper oder gar ganz anders ausgehen können.

Am zweiten Turniertag ging es dann erst gegen die Schwarz Roten, und dann gegen Eilendorf. Hier mussten nun beide Spiele gewonnen werden, um sicher durch zu sein, was den Mädels dann beeindruckend gelang. Zu erwähnen ist aber, dass dies nur mit der Schützenhilfe der Birkesdorfer Mädels sicher war, nachdem diese die HSG Würselen beeindruckend mit 6 : 3 in die Knie zwangen. Mädels, das war ganz großes Kino, ihr seid Spitze, und wir hoffen das ihr auch noch die Quali zur Oberliga im zweiten Turnier schafft!!!!!!

Nun, am Ende stehen die Mädels der HSG Merkstein ganz oben in der Tabelle und sind somit direkt in die Mittelrheinliga/Oberliga des HVM aufgestiegen.

Die JSG und die HSG Würselen haben noch die Chance über ein weiteres Turnier in diese Klasse aufzusteigen, wobei wir natürlich beiden Teams die Daumen drücken.

So das war das Wochenende aus Sicht der weibl. B unserer HSG. Aber ein solches Turnier kann nur erfolgreich bestritten werden, wenn auch im Hintergrund alles Top läuft. Und daher möchte ich mich noch bei den Eltern bedanken, die dieses Turnier ermöglicht haben: durch ihre Mithilfe beim Auf- und Abbau, betreiben des Caterings und durch die Tatsache, dass sie immer für das Team alles geben.

Bedanken möchte ich mich auch bei unserer Marliese Spoo, welche dieses Turnier vertrauensvoll in unsere Hand gelegt hat und bei unserem Schiedsrichterwart des Kreises Aachen Rolf Peters, welcher uns so exzellente Schiedsrichter zur Verfügung gestellt hat. Danke für Euer Wohlwollen und Eure Hilfe.

Die Ergebnisse des Wochenende:
https://www.sis-handball.de/default.aspx?view=AktuelleSeite&Liga=001519505503502506000000000000000002000

Dirk Nivelstein
© 1999 - 2018 HSG Merkstein
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.